Religion und Tourismus: Auftakt zu einer kleinen Artikel-Reihe

In den nächsten Wochen erscheinen in loser Folge Beiträge zum |Marginalien-Blog, die in einem Seminar zum Thema „Religion und Tourismus“ entstanden sind. Diese (vermeintlich) so ungleichen gesellschaftlichen Bereiche bieten interessante und oft alltagsnahe Einblicke zur Rolle von religiösen Traditionen in der Gegenwart – sind wir doch fast alle während einer Urlaubsreise schon einmal in Tempeln, Kirchen oder Moscheen gewesen. Doch die Auseinandersetzung mit Religion und Tourismus umfasst mehr als nur architektonische und kulturelle Sehenswürdigkeiten, die den religiösen Traditionen entstammen. Einige Teilnehmer*innen des Seminars haben diese Themen mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen in die Form eines Blog-Beitrags übersetzt.

  1. Religion und Tourismus – eine gegenseitige Abhängigkeit?
  2. Pilger einer postsäkularen Gesellschaft: Zeitgenössische religionslose Spiritualität zwischen Selbstthematisierung und Habitusbildung
  3. Gedanken zum Thema Klosterurlaub
  4. Ein Besuch im religiösen Freizeitpark Ark Encounter: „It’s bigger than imagination“?!

Ein Gedanke zu „Religion und Tourismus: Auftakt zu einer kleinen Artikel-Reihe

  1. Pingback: Religion und Tourismus: Eine gegenseitige Abhängigkeit? | |Marginalien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.