Gott verleiht keine Mr. Olympia Titel

Ein Artikel über Bodybuilding und die „Männer Gottes“.

Image from Forum Bodybuilding, source.

„It reiterates and confirms the reason why I’m Mr. Olympia, and the reason why I’m Mr. Olympia is because God has chosen that destiny for me. That makes it real easy for me to train.“ (Ronny Coleman, https://www.bodybuilding.com/fun/drobson91.html, 16.02.2021)

Dem US-Amerikanischen Bodybuilder Ronny Coleman wurde nicht nur acht Mal der Titel des Mr. Olympia verliehen, die höchste Auszeichnung im professionellen Bodybuilding, sondern er ist auch dafür bekannt ein frommer Christ zu sein. Die oben konstatierte Aussage Colemans beteuerte er in mehreren Interviews. Heute wirkt Coleman eher fadenscheinig und wird wohl nach mehreren schweren Rücken OPs die Mr. Olympia Bühne nicht mehr betreten können. Colemans christlicher Glaube und seine scheinbar fanatische Hingabe zum Bodybuilding wirken ambivalent. Schließen sich solch eine „Körperkultur“ wie Bodybuilding und Religion nicht aus? Spielt der physische Körper im Christentum nicht eine untergeordnete Rolle, insofern sich dem Geistigen zugewandt werden soll und die irdische Existenz eher als ein „Zwischenstopp“ betrachtet wird?

Weiterlesen